| Startseite | Unsere Sprechzeiten | Anfahrt | Kontakt | Impressum | Datenschutz |














Kariesbehandlung

Bei Kariesschäden, das heißt ein Loch im Zahn, ist immer ein sanierender Eingriff nötig. Wir bieten Ihnen Füllstoffe aus Metall, Kunststoff und Keramik.

Wir gehören nicht zu denjenigen, die – aus welchen Gründen auch immer – den Standpunkt vertreten, dass modernes Silberamalgam aufgrund seines Gehaltes an Quecksilber für die Patienten hochgiftig ist und deshalb unbedingt vermieden werden muss. Die eher wissenschaftlich eingestellten Mediziner streiten sich in diesem Punkt mit den alternativ und ganzheitlich Eingestellten. Es sieht ganz nach einer Glaubensfrage aus, die jeder für sich selbst beantworten muss:

  • Amalgam enthält Quecksilber – möglicher- weise Vergiftungsgefahr
  • Kunststoff (Composite) ist mit viel Chemie verbunden – Ausschwemmungen fraglich
  • Gold ist ein Schwermetall – stört den "Energiefluß" im Körper

Letztlich sind alle von uns angebotenen Materialien medizinisch zugelassen und getestet. Fakt ist, dass es sich bei Silberamalgam um ein ausgezeichnetes, langlebiges, einfach zu verarbeitendes und seit Jahrzehnten bewährtes Füllungsmaterial handelt. Es gibt bis heute weltweit keine einzige wissenschaftlich wirklich haltbare Studie, in der eine toxische Wirkung von Silberamalgam auf den menschlichen Organismus nachgewiesen werden konnte. Deshalb legen wir unseren Patienten gern auch zuzahlungsfreie Silberamalgamfüllungen. Wir haben jedoch volles Verständnis dafür, dass viele unserer Patienten, nicht zuletzt auch aus ästhetischen Gründen, lieber mit anderen Füllungen versorgt werden wollen.

Gold als Füllungswerkstoff besitzt ausgezeichnete Material-Eigenschaften, und es ist keine Seltenheit, dass Gold-Füllungen 20 Jahre und länger halten. Jeder, der nicht so gerne zum Zahnarzt geht, sollte sich sehr sorgfältig überlegen, ob er nicht den ästhetischen Nachteil der Farbe mit Blick auf die Langlebigkeit der Füllung hinnehmen will, insbesondere dann, wenn die Füllungen im hinteren Seitenzahnbereich liegen, wo sie in der Regel nicht besonders auffallen.

Welches Material optimal für welche Situation geeignet ist, hängt nicht zuletzt auch von der Größe des Defekts ab.

Wenn Sie mehr über zahnfarbene Füllungen erfahren wollen, dann klicken Sie bitte hier bzw. sprechen uns an.

Weitere Informationen über CEREC-Vollkermamik- restaurationen finden Sie hier .


» Unsere Leistungen
Prophylaxe
» Kariesbehandlung
Wurzelbehandlung
Zahnfleischbehandl.
Ästh. Zahnheilkunde
Prof. Zahnreinigung
Kieferorthopädie
Kieferchirurgie
Implantate
Zahnersatz
Schmerztherapie
Vollkeramikrestaurat.
Kinder in guten Händen
Patientenzeitung
Unser Team
Praxisrundgang
Die Tradition

© 2008 www.za-boden.de | Design and Webhosting by McAc.net